Veröffentlicht am 11.02.2021
Mikro Landwirtschaft - Akademie Mikro Landwirtschaft - Akademie

Nachkultur Feldsalat

+ Mehr Infos

Beschreibung

Als wertvolles Herbst- und Wintergemüse bietet sich der frostharte Feldsalat als ideale Nachkultur an. Es bieten sich Beete an, die bis spätesten Mitte September vollständig geräumt sind. Ebenfalls möglich ist eine Zwischensaat mit Feldsalat auf einzelnen frei gewordenen Reihen in noch bestellten Beeten.

Feldsalat, auch Ackersalat oder Rapunzel genannt, ist eine einjährige, wildwachsende und winterharte Pflanze. Er ist ein wertvolles Herbst- und Wintergemüse, das viele Vitamine und Mineralstoffe enthält und einen nussigen Geschmack hat. Er ist im Winter ein guter Schneefänger, durchwurzelt die Erde und hält den Boden locker und feucht. Außerdem gehört der Feldsalat zu den Baldriangewächsen, deren Wirkstoff indirekt über die Aktivierung der Regenwürmer die Pflanzen fördert. Feldsalat ist ein unkompliziertes Gemüse, die Pflänzchen nehmen gerne mit dem vorlieb, was die Vorkulturen ihnen übrig gelassen haben. Diese Eigenschaft und der späte Aussaattermin machen Feldsalat zur idealen Nachkultur.

Anbauzeit

Direktsaat: Mitte Juli bis Mitte September
Mikro Landwirtschaft - Akademie

Andere Angebote von Mikro Landwirtschaft - Akademie