Veröffentlicht am 2022-07-07
tegut... Saisongarten tegut... Saisongarten

tegut... Saisongarten Standort Bergwiese in Dreieich

+ Mehr Infos

Beschreibung

Der Saisongarten liegt nahe dem Hofgut Neuhof am Ortseingang Götzenhain. Er besteht seit 2012 und begeistert seither seine Gärtner und Gärtnerinnen sehr.

Preise 2023: Eine 40 m² Parzelle kostet 195€, 60m² kosten 250€ und eine 80 m² Parzelle kostet 350€ pro Saison.

Das Feldstück ist

  • Vorbepflanzt mit etwa 20 unterschiedlichen Gemüsesorten

Saisondauer

Mai- in den Herbst hinein

Ausstattung

  • Gartengeräte
  • Aufbewahrungsbox (keine Haftung)
  • Gießwasser

Landwirtschaftlicher Partner

Als Landwirtstochter aus dem Taubertal lebe ich seit über 15 Jahren aus beruflichen Gründen im Raum Frankfurt. Ländlich und mit Tieren aufgewachsen, habe ich die Liebe zur Natur und den Tieren nie verloren: Die Zeit, die ich in der Natur verbringe, gibt mir die Kraft meinen Alltag immer wieder aufs Neue zu meistern. Als Mutter ist es mir wichtig, Kindern zu vermitteln wie einzigartig unsere Natur ist, wie arbeitsintensiv es sein kann bis unser Gemüse auf dem Tisch landet und wie schön das Erlebnis der Ernte mit den eigenen Händen ist. Ich freue mich auf das Gärtnern, die Begegnungen mit ebenso naturverbundenen Mitmenschen und auf natürlich gewachsenes Gemüse aus unserem Saisongarten an der Bergwiese in Dreieich.

Services

  • Gärtnerische Beratung vor Ort

Ökologischer Anbau

  • Nur für den Bio-Landbau zugelassene Pflanzenschutz- und Düngemittel

Lage und Erreichbarkeit

Sie erreichen den Saisongarten über die Bleiswijker Straße/L3317 (Link mit 50°00'23.1"N 8°43'52.0"E). Von der A66 kommend, Abfahrt Dreieich-Götzenhain (Richtung Neuhof). Nach ca. 3 km die Abfahrt Götzenhain nehmen und gleich rechts in den Feldweg einbiegen. Dort können Sie parallel zur L3317 auf dem befestigten Weg am hellgrauen Bauwagen parken.

Nutzung

  • Gärtnerische Nutzung für den Eigenbedarf
  • Keine baulichen Maßnahmen, außer Rankhilfen

Vergabe

  • Anbaufläche wird vergeben

Haftung auf dem Gemeinschaftsacker

  • Keine Haftung für Schäden, die auf dem gesamten Gemeinschaftsacker entstehen
  • Keine Haftung für Schäden an Dritten, die auf den Nutzer zurückgehen
  • Keine Haftung für Schäden durch mitgebrachte und bereitgestellte Geräte sowie Material
  • Keine Haftung für Leib und Leben, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit
  • Der Nutzer muss dafür Sorge tragen, dass seine Mitnutzer sich an die Nutzungsvereinbarung halten

Rückgabe

  • Geräumt und in ordentlichem Zustand
  • Pflanzgut und abgeerntetes organisches Material kann auf der Fläche verbleiben

Rücktritt und Kündigung

  • Nach der Übergabe ist keine Rückerstattung mehr möglich
  • Bei Verstoß gegen den Vertrag kann durch den Anbieter fristlos gekündigt werden, eine Rückerstattung erfolgt nicht