Eine Nachricht senden an SoLaVie e.V. Offenburg/Ortenau

Angebot im Überblick

  • SoLaVie.de Offenburg/Ortenau Solidarische Landwirtschaft und Gemüsekisten
  • Neuried

Saisondauer

Ganzjährig verteilen wir unsere Anteile vom Acker und aus den Folientunneln. Mit unserem Lager- und Wintergemüse wie z.B. Kartoffeln, verschiedene Kohlsorten, Rote Beete, Sellerie haben wir auch im Winter feines und z.T. frisches Gemüse und Salate.

Ökologischer Anbau

  • Nur für den Bio-Landbau zugelassene Pflanzenschutz- und Düngemittel

Gemüsekisten Abholung

Einmal wöchentlich werden die bereitgestellten Gemüsekisten in Altenheim abgeholt und von den Verteilstellen-FahrerInnen zur jeweiligen Verteilstelle gebracht. Dort wiegen sich die Ernteanteil-Abnehmenden anhand der aktuellen EA-Liste ihre Anteile ab. Es gibt unterschiedlichste altbekannte und bewährte Gemüsesorten, die so geformt sind, wie die Natur sie wachsen lässt. Gleichbleibend sind der gute Geschmack und die Bioqualität.

Mitarbeit

Mitarbeit ist jederzeit herzlich willkommen, auch von Interessierten. Wer sich für unsere Solavie interessiert und uns unverbindlich kennenlernen will, meldet sich bitte an unter: info@solavie.de - Die Mitarbeit der Mitglieder ist freiwillig und vielfältig möglich.

Abholstationen

10 verschiedene Verteilstellen in der Ortenau zw. Kehl, Offenburg, Lahr

Lage und Erreichbarkeit

Südlich der Gemeinde Neuried- Ortsteil Altenheim

Im Angebot

  • Gemüse

Anbau

  • Regenerative Landwirtschaft
  • Mischkultur
  • Alte Sorten
  • Samenfestes Saatgut

Vertragsbedingungen zum Download

https://solavie.de/mitglied-werden/

Unsere Webseite

https://www.solavie.de

Beschreibung

In unserem Verein bauen wir seit 2016 gemeinsam Gemüse an. Wir zahlen nicht für das Gemüse, sondern wir finanzieren solidarisch den Anbau von besten Lebensmitteln. Die Ernteanteilabnehmende zahlen was sie können. Viele orientieren sich an dem Richtwert, der sich aus dem jeweils aktuellen Haushaltsplan (Ausgaben geteilt durch Anzahl der Ernteanteile) ergibt.
Stand 2021 haben wir rund 180 Mitglieder und verteilen ca. 150 Ernteanteile an die Mitglieder. Wir haben 5 Angestellte (3 Bio-GärtnerInnen+ 2 Angelernte). Mit ihnen und unseren Mitgliedern bebauen wir ca. 5 ha Ackerland in der Gemeinde Neuried.