Veröffentlicht am 09.12.2020
Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung

Übersicht Erweiterungsmodule eines Mikro Landwirtschaft Gemeinschaftsackers

+ Mehr Infos

Beschreibung

Je nachdem wieviel Zeit und Erfahrung im Gemüseanbau vorhanden ist, können verschiedene Erweiterungsmodule unseres Konzeptes angeboten werden. Neben den Basismodulen des Gemeinschaftsackers sind folgende Module als Erweiterung möglich.

Die Gemeinschaftsbeete und Ackertage

Auf den Gemeinschaftsäckern können zusätzlich Gemeinschaftsbeete für Kartoffeln, Kürbis und Mulchmaterial angeboten werden. Diese können dann an gemeinsamen Ackertagen über die Saison verteilt angelegt, gepflegt und beerntet werden. Die Teilnahme für die Mitmacher ist freiwillig. Die Ackertage fördern die Gemeinschaftsbildung und ermöglichen es ein Verständnis für den landwirtschaftlichen Anbau von Gemüse zu schaffen.

Der eigene Kompostplatz

Auch ein zentraler Kompostplatz für das anfallende Material von den Feldstücken kann auf dem Gemeinschaftsplatz untergebracht werden und kann dann bei einem Ackertag oder Workshop umgesetzt werden.

Gärtnerische Beratung

Eine Beratungsstunde ermöglicht zudem den persönlichen Kontakt und die Beantwortung individueller Fragen vor Ort.

Workshops

Workshops sind eine gute Möglichkeit den Mitmachern Themen wie gärtnerisches Grundwissen und vertiefende oder anknüpfende Themen wie Tipps zum Bodenaufbau und der Kompostierung oder zum Haltbarmachen von Gemüse zu vermitteln.
Kosten für Mitmacher zusätzlich?

Feste (empfohlen)

Kleinere Feste und Treffen fördern die Gemeinschaftsbildung und ermöglichen einen Austausch unter den Mitmachern und dem Anbieter. Besonders eine Erntefest zum Ende der Hauptsaison ist sehr zu empfehlen.

Online Beratung und interne Kommunikation (empfohlen)

Über die Mikro Landwirtschaft Community, einem social Media Tool, kann die gesamte Online Kommunikation und Organisation des Gemeinschaftsackers laufen. Der Gemeinschaftsacker erhält einen eigenen Bereich, wo Informationen, Termine, Umfragen und vieles mehr erstellt werden können und ein Austausch unter den Mitmachern ermöglicht wird. In der Community haben die Mitmacher ebenfalls Zugriff auf alle Tipps zum Gärtnern von Mikro Landwirtschaft und können sich auch mit Mitmachern anderer Gemeinschaftsäcker vernetzen.

Smart Farming (Folgt in Kürze)

Die Blühpatenschaften

Meist ist es sinnvoll im ersten Jahr eine größere Fläche mit einer Blühmischung einzusäen, so können Feldstücke die im ersten Jahr noch nicht vergeben werden konnten als Blühpatenschaften zur Förderung der Artenvielfalt angeboten werden. Die blühenden Feldstücke können dann im nächsten Jahr nach Bedarf in Feldstücke für den Gemüseanbau umgewandelt werden.

Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung

Andere Angebote von Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung