Veröffentlicht am 09.12.2020
Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung

Warum einen Mikro Landwirtschaft Gemeinschaftsacker?

+ Mehr Infos

Beschreibung

Es gibt viele gute Gründe einen Gemeinschaftsacker mit dem Konzept von Mikro Landwirtschaft zu starten. Mit einem Gemeinschaftsacker ermöglichst du Anwohnern ihr eigenes Gemüse mit Freunden, Familie oder Nachbarn anzubauen. Das fördert das Verständnis für Natur, Lebensmittel und Landwirtschaft und schafft Raum für Begegnung und soziale Vernetzung. Mit der Arbeit auf dem Acker entsteht ein Verständnis für die Zusammenhänge und Kreisläufe der Natur. Durch den Anbau verschiedener Gemüse wächst das Bewusstsein und die Wertschätzung für Lebensmittel und es entsteht ein Verständnis für die Landwirtschaft. Zudem bilden die Gemeinschaftsäcker einen Treffpunkt im Stadtteil, die einen Austausch in der Nachbarschaft über den Gemüseanbau hinaus unterstützen und den Stadtteil beleben.

Mikro Landwirtschaft bietet dir die Möglichkeit mit geringem Aufwand und der nötigen Startunterstützung einen Gemeinschaftsacker zu initiieren oder zu betreiben und liefert dir dafür ein erfolgreich erprobtes und einfach umsetzbares Konzept. Ob als Kerngeschäft eines Vereins oder Kleinunternehmers oder als Zusatzangebot eines Landwirts oder Unternehmens, beides ist möglich. Wir unterstützen bei der Flächensuche, bringen Initiatoren wie Kommunen oder Organisationen und zukünftige Anbieter zusammen und beraten bei allen Fragen zum Start und Betrieb eines Gemeinschaftsackers.

Das Konzept der Mikro Landwirtschaft Gemeinschaftsäcker

Ein Gemeinschaftsacker ist zwischen 3000 und 7000 m² groß und kann von etwa 100 Personen von bis zu 30 Parteien bewirtschaftet werden. Er besteht aus 50m² und 100 m² großen Feldstücken zur Eigennutzung, gemeinschaftlich bewirtschafteten Flächen und einem Gemeinschaftsplatz. Die Feldstücke können von einzelnen Personen und Familien oder Gemeinschaften mit bis zu sechs Personen bewirtschaftet werden. Die Kosten betragen für 50 m² 180 € und für 100 m² 360€ pro Saison inklusive der Ressourcen und der Unterstützungsleistung. Vom Anbieter werden alle benötigten Ressourcen, wie eine ausgestattete Gerätehütte, Gießwasser, Kompost und organischer Dünger zur Verfügung gestellt. Die Bewirtschaftung und Pflege der Feldstücke, vom Anlegen der Beete, über das Bepflanzen bis hin zur Ernte, liegt bei deinen Mitmachern. Als Anbieter erhälst du über die Mikro Landwirtschaft Plattform ein umfangreiches Angebot an Werkzeugen. Vorgefertigte Verträge, eine professionelle Lieferkette, Checklisten und Einkaufskörbe geben dir die Möglichkeit direkt und mit wenig organisatorischem Aufwand loszulegen, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Auch für die organisatorische Betreuung der Gemeinschaftsäcker stellen wir dir ein Social Media Tool zur Verfügung, über das die gesamte Kommunikation mit deinen Mitmachern laufen kann. Zusätzlich stellen wir über die Mikro Landwirtschaft Akademie auch multimediale Anleitungen und Unterstützung zum Anbau von eigenem Gemüse für deine Mitmacher zur Verfügung. Von Anbau Anleitungen, gärtnerischem Grundwissen bis hin zu vertiefenden Themen und vielen praktischen Anbau Tipps. Neben den digitalen Anleitungen gehören auch Videos sowie Workshops und ein Praxishandbuch zu unserem Angebot. Mikro Landwirtschaft unterstützt dich nicht nur mit den Möglichkeiten und Inhalten der Online Plattform, sondern ebenso durch Beratung, Dienstleistungen, Kommunikation und eine vollständige Supply-Chain bei der Gründung und dem Aufbau von Gemeinschaftsäckern.

Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung

Andere Angebote von Mikro Landwirtschaft - Anbieterunterstützung